Telefon: 0365.24269
Münzenmaier Holz- und Bautenschutz
Nestmannstraße 10 | 07546 Gera

slide 1

icon alle

Holzschäden durch Pilze

pic hausschwamm

Echter Hausschwamm

Gefährdete Holzarten:
meist Naturhölzer bei einer
Holzfeuchte von ca. 20 - 30% 

Schadensbild:
Weißes, watteartiges Pilzgeflecht
(Myzelpolster) auf der Holzoberfläche.
Verursacht Brandfäule

pic kellerschwamm

Kellerschwamm

Gefährdete Holzarten:
vorwiegend Nadelholz
(in Gebäuden, wie auch im Freien)

Schadensbild:
Das Oberflächenmycel ist anfangs weiß,
später grau bis schwarzbraun.
Verursacht Brandfäule.

pic porenchwamm

Porenschwamm

Gefährdete Holzarten:
vorwiegend Nadelhölzer

Schadensbild:
Schneeweißes, eisblumenförmiges
Myzel mit dünnen Strängen.
Verursacht Brandfäule.

pic tanne

Tannenblättling

Gefährdete Holzarten:
Nur Naturhölzer mit großer Holzfeuchte
und deshalb besonders an Zäunen,
Masten, Fenstern usw. verbreitet.

Schadensbild:
Das beige bis braun gefärbte Myzel
wächst nur im Holzinneren. Deutlich
sichtbare Lamellen auf der Unterseite.
Verursacht Brandfäule.

pic moder

Moderfäule

Gefährdete Holzarten:
Nadel- und Laubhölzer bei
ständig hoher Feuchtigkeit.

Schadensbild:
Langsamer Zerstörungsablauf
mit mikroskopischer Kavernenbildung
in den Holzzellen. Würfelbruchartiger
Zerfall, ähnlich der Brandfäule.

pic blaeue

Kellerschwamm

Gefährdete Holzarten:
vorwiegend Nadelholz
(in Gebäuden, wie auch im Freien)

Schadensbild:
Das Oberflächenmycel ist anfangs
weiß, später grau bis schwarzbraun. 
Verursacht Brandfäule.

Sanierungsabfolge:

1. Standsicherheit der befallenen Bauteile überprüfen. 
2. Befallene Hölzer entfernen. Bei Hausschwammbefall zur Sicherheit ca. 1,5 m über dem sichtbaren Befall hinaus gesundschneiden. 
3. Statisch nicht mehr funktionsfähige Hölzer durch vorbeugend behandelte Hölzer ersetzen. Vorbeugende Behandlung: Basilit B flüssig. 4. Feuchtigkeitsquellen ermitteln und beseitigen. 
5. Durchfeuchtete Bauteile gründlich austrocknen. 
6. Hölzer vorbeugend behandeln.

Durchführung von Sanierungsmaßnahmen gemäß DIN 68 800, Teil 4 und nur durch sachkundige Verarbeiter von Fachbetrieben.

 

 

Holzschäden durch Insekten

pic hausbock
Hausbock

Gefährdete Holzarten:
Nadelhölzer

Schadensbild:
Ovale 5-10 mm Löcher,
mit hellem Fraßmehl
gefüllte Gänge dicht
unter der Oberfläche,
dumpfer Anschlag.

Larve: bis ca. 30 mm
Vollinsekt: 15 - 30 mm
Sanierung: Nicht nötig

pic nagel
Gewöhnliche Nagekäfer

Gefährdete Holzarten:
Laub- und Nadelholz

Schadensbild:
Löcher 1 - 2 mm, Gänge
gefüllt mit Bohrmehl
und Kotbällchen.


Larve: 4 - 6 mm
Vollinsekt: 2,5 - 4,5 mm

pic splint
Brauner Splintholzkäfer

Gefährdete Holzarten:
Tropenhölzer und Laubholz

Schadensbild:
Löcher 1 - 2 mm,
Gänge mit puder-
feinenem Bohrmehl


Larve: 4 - 6 mm
Vollinsekt: 3 - 6 mm

pic wespe
Holzwespe

Gefährdete Holzarten:
frische Nadelhölzer

Schadensbild:
Löcher 4 - 7 mm,
Entwicklungszeit von
ein- bis mehreren Jahren


Larve: bis ca. 30 mm
Vollinsekt: 15 - 30 mm
Sanierung: Nicht nötig

 

Sanierungsabfolge:
bei Befall von Hausbock und gewöhlichem Nagekäfer:
1. Standsicherheit der befallenen Bauteile überprüfen.
2. Bei Hausbockbefall Balken abbeilen, um das Ausmaß des Befalls zu ermitteln. Evtl. Fußbodendielen aufnehmen, da Lagerhölzer befallen sein können.
3. Alte Anstriche und vermulmte Holzteile entfernen, nicht mehr tragfähige Hölzer durch vorbeugend geschützte ersetzen. Vorbeugende Behandlung mit Basilit B flüssig.
4. Freigelegte Fraßgänge ausbürsten.
5. Ausgebautes Holz entsorgen.
6. Hölzer bekämpfend behandeln.

Durchführung von Sanierungsmaßnahmen gemäß DIN 68 800, Teil 4 und nur durch sachkundige Verarbeiter von Fachbetrieben.

Schädlings­bekämpfung

Schädlings­bekämpfung

Vertrauen Sie auf unsere langjährige Erfahrung in der Schädlings­bekämpfung. Wir bekämpfen alle Gesundheits-, Vorrats- und Material­schädlinge.

Desweiteren sind wir Experten bei der Taubenabwehr und Entsorgung.

Holz­schutz

Holz­schutz

1. Stand­sicherheit der befallenen Bauteile überprüfen.

2. Befallene Hölzer entfernen. Bei Hausschwamm­befall zur Sicherheit ca. 1,5 m über dem sichtbaren Befall hinaus gesund­schneiden.

Bauten­schutz

Bauten­schutz

Zu unseren Leistungen zählen:
- Bauwerks­trocken­legungs­arbeiten
- Rißverpressung
- Innenab­dichtung (Negativ­abdichtungen)